Nachfrage-Sog-System

{lang: 'de'}

Das Nachfrage-Sog-System sorgt seit mehr als zwei Jahrzehnten für mehr Aufträge zu besseren Preisen und kontinuierlichere Auftragsauslastung. Ein völlig anderer Ansatz, der sich fast problemlos auf KMU übertragen lässt. 

Nachfrage-Sog-System

 

 

 

 

 

 

 

Das Internet bietet unzählige neue Möglichkeiten. 

Horst D. Deckert setzt seit Ende 1998 als erster deutscher Business-Blogger das Nachfrage-Sog-System im Internet um. Seine konkurrenzlose Web-Strategie aus Kundensicht und die Umsetzung im Web: Online- und Content-Marketing aus Kundensicht liefern die Ergebnisse. 

Ohne Web-Strategie und Umsetzung im Web, ohne Online- und Content-Marketing aus Kundensicht geht heute nichts mehr. 

Sie sparen Zeit, Geld und Aufwand, weil die Kunden im Internet auf Sie zukommen, und nicht umgekehrt. 

Mit dem Nachfrage-Sog-System im Internet können Sie 

1. Ihre Leistung aus Kundensicht publizieren,
2. bedarfsgerecht informieren, 
3. Ihre Ideal-Kunden magnetisch anziehen,
4. ohne Preiskrieg die lukrativen Aufträge sichern,
5. höhere Erträge pro Kunde erzielen.

Mit meinem bewährten Team sorge ich dafür, dass alles umgesetzt wird. Sie müssen sich um nichts kümmern.

Fragen kostet nichts:

Terminbuchung mit Horst D. Deckert

{lang: 'de'}

Online Werbung richtet sich gegen User: Ihre Strategie ist falsch!

{lang: 'de'}

Sie gehen in ein Kaufhaus, sehen sich ein wenig um. Dann kommt eine Verkäuferin und fragt: "Kann ich Ihnen helfen?" Was antworten Sie?

70 Prozent antworten: "Nein danke, ich seh mich nur um:"

Das Vertrauen in Verkäufer ist rapide gesunken. Die meisten möchten sich nichts mehr verkaufen lassen. Sie wollen selbst kaufen.

Was in einem gewöhnlichen Kaufhaus gilt, gilt erstrecht im Internet: Ihre Strategie, Ihre Web-Strategie ist falsch! 

Weiterlesen …

{lang: 'de'}

Profit-Maschine Apple: Mehr Kunden-Profit – mehr Gewinn!

Kunden-Profit-Strategie
{lang: 'de'}

Die 5×5 Kunden-Profit-Strategie brachte es bereits 1990 ans Licht:

Wer seinen Ideal-Kunden einen höheren Profit liefert als die Konkurrenz, der macht das Geschäft, verkauft ohne Preiskampf zu gesunden Preisen und begeistert seine Kunden immer wieder aufs Neue.

Apple ist das beste Beispiel. Niemand bietet seinen Kunden einen höheren "Profit".

Unter dem Begriff "Kunden-Profit" ist zusammengefasst, warum der Kunde ein bestimmtes Produkt kauft.

Als Apple seine letzten Quartalszahlen veröffentlichte, reagierten Analysten mit Enttäuschung. Für mich sind solche Leute Illusionisten. Apple hat zwischen Oktober 2011 und September 2012 41,7 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet! Mehr als Microsoft, Google, Yahoo, eBay, Amazon und Facebook zusammen. Für kaufmännische Vollidioten eine riesige Enttäuschung, vor allem aber für die Konkurrenz. 

Kunden-Profit-Strategie

 

 

 

 

 

 

Mit der richtigen Strategie, mit der 5×5 Kunden-Profit-Strategie kann jeder bei seinen Ideal-Kunden die Konkurrenz locker überholen. Ohne Preiskrieg, ohne Billigpreise, ohne auf die Gewinnspannen verzichten zu müssen. Der Start und die Umsetzung ist einfach. Sie erreichen in 3 Monaten mehr als sonst vielleicht nach Jahren. 

Suchen Sie sich einen Gesprächstermin in meinem Online-Kalender aus. Ich rufe Sie gerne an.

{lang: 'de'}