Nachfrage-Sog-System

Das Nachfrage-Sog-System sorgt seit mehr als zwei Jahrzehnten für mehr Aufträge zu besseren Preisen und kontinuierlichere Auftragsauslastung. Ein völlig anderer Ansatz, der sich fast problemlos auf KMU übertragen lässt. 

Nachfrage-Sog-System

 

 

 

 

 

 

 

Das Internet bietet unzählige neue Möglichkeiten. 

Horst D. Deckert setzt seit Ende 1998 als erster deutscher Business-Blogger das Nachfrage-Sog-System im Internet um. Seine konkurrenzlose Web-Strategie aus Kundensicht und die Umsetzung im Web: Online- und Content-Marketing aus Kundensicht liefern die Ergebnisse. 

Ohne Web-Strategie und Umsetzung im Web, ohne Online- und Content-Marketing aus Kundensicht geht heute nichts mehr. 

Sie sparen Zeit, Geld und Aufwand, weil die Kunden im Internet auf Sie zukommen, und nicht umgekehrt. 

Mit dem Nachfrage-Sog-System im Internet können Sie 

1. Ihre Leistung aus Kundensicht publizieren,
2. bedarfsgerecht informieren, 
3. Ihre Ideal-Kunden magnetisch anziehen,
4. ohne Preiskrieg die lukrativen Aufträge sichern,
5. höhere Erträge pro Kunde erzielen.

Mit meinem bewährten Team sorge ich dafür, dass alles umgesetzt wird. Sie müssen sich um nichts kümmern.

Fragen kostet nichts:

Terminbuchung mit Horst D. Deckert

Android kann iPad nicht überholen

Apple macht was Kunden wünschen. Selbst wenn Apple mal ein Fehler unterläuft und die "Schlechtmacher-Presse" aus einer Mücke einen Elefanten macht, die Kunden-Profit-Strategie von Apple schlägt die Konkurrenz, die mit unzähligen Modellen von Mobiltelefonen und Tablets nur die Kunden verwirrt. 

Apple hat die zahlungskräftigen und zahlungswilligen Ideal-Kunden. Die Verkaufszahlen sagen alles. Und so musste jetzt auch die Lieblingsprognose der Apple-Konkurrenz widerrufen werden. Der Wunschtraum, dass Android iOS im Jahr 2016 überholen könnte, geht nicht in Erfüllung. 

Apple schlägt Android

 

 

 

 

 

 

Grafik: statista

Android hat auch keine Chance über den Preis. Apple macht mit seinen "gesunden" Preisen auch den Gewinn. 

Was lernen wir aus dem durchschlagenden Erfolg von Apple und der unsinnigen Strategie von Android?

Wer über die Vielzahl von Modellen die Kunden beeindrucken will, verdient wenig Geld. Wenn überhaupt – siehe Nokia, Blackberry, Motorola & Co. Auch den Kupferstechern aus Korea wird mittlerweile der Zahn gezogen. 

Apple verfolgt konsequent die Kunden-Profit-Strategie und macht damit Riesengewinne. Die Handy- und Tablet-Verkäufer sind mit Geldwechseln beschäftigt. 

5 Millionen iPhone in 3 Tagen verkauft

 

 

 

 

 

 

Grafik: statista

Apple hat in den ersten 3 Tagen alle 5 Millionen iPhones 5 verkauft, die sie auf Lager hatten. 

Wer mit einem niedrigen Marktanteil den höchsten Gewinn erzielen will, kommt an der Kunden-Profit-Strategie nicht vorbei. 

Was Nokia, einst Handy-Marktführer, und Google nicht schaffen, das erreicht ein mittelständisches Unternehmen erstrecht nicht. Der zahlungskräftige und zahlungswillige Ideal-Kunde liefert bereitwillig die Gewinne. Wenn sein Profit stimmt, spielt der Preis keine Rolle.

Neu von Google: Google Drive

Google macht Dropbox Konkurrenz. Holen Sie sich kostenlosen Speicherplatz!

 

Jetzt können Sie mit Google Drive auf Ihre Dateien zugreifen, egal wo Sie sind.

Teilen, mit wem Sie wollen, und bearbeiten Sie sie gemeinsam in Echtzeit. Erfahren Sie mehr unter Drive Google Start

Man kann sich natürlich auf Google Drive und auf Dropbox kostenlosen Speicherplatz holen 😉

Strategie: Google Affiliate Werbung für Blogger

Google startet Affiliate Werbung für Blogger

Google beobachtet und befragt Kunden. Lukrative Geschäftsmöglichkeiten werden umgesetzt. Affiliate Werbung für Blogger wird ein weiterer Gewinnbringer für Google. Aber nicht nur für Google, sondern auch für Blogger. Blogger können ohne ein Affiliate-Programm ihre Inhalte monetarisieren!

Einführung in die Google Affiliate Werbung für Blogger

Google bietet Bloggern – zunächst in den USA – die Alternative zu Affiliate-Programmen. Jeder Blogger kann seine Produkte über einen Blogger-Blog von Google seine Produkte vermarkten. Google erhält für jeden Verkauf eine Provision. Die Abrechnung erfolgt über das Adsense-Konto.

Ich bin von Blogger begeistert, habe sehr gute Erfahrungen mit meiner Webseite www.webstrategie.info, aber auch mit Webseiten von Kunden gemacht. Die Seite war innerhalb kürzester Zeit auf Seite 1 bei Google, auch, als sie noch unter http://webstrategie.blogspot.com lief. Und sie ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen. 

Die leichte Bedienung spielt auch eine Rolle, wenn die Google Affiliate Werbung für Blogger demnächst in Deutschland startet. Ein paar Klicks – und Google sorgt für Umsatz. Der entscheidende Unterschied: Abrechnung per Sale (Provision), statt per Klick (CpC) – und damit höhere Erträge für Blogger gegenüber AdSense-Anzeigen.

Wie können Sie den Profit Ihres Kunden erhöhen?

Wollen auch Sie lukrative Ideen entwickeln, realisieren und in Rekordzeit auf den Markt bringen?

Vor allem lohnt es sich, bereits vorhandene Produkte wieder wettbewerbsfähig zu machen und in die Gewinnzone zu bringen.

Mit der 5×5 Kunden Profit Strategie und der 5x5x5 Innovationsmethode entwickeln Sie in kürzester Zeit innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsideen, und bringen sie auf den Markt. Und zwar genauso risikolos, wie Google.

1 Tag Ideenfabrik bringt mehr als jahrelanger Preis und Konkurrenzkampf

  • Innovation bringt mehr Kunden.
  • Innovation sorgt für bessere Auslastung.
  • Innovation macht Sie konkurrenzlos.
  • Innovation beendet den Preiskampf.
  • Innovation bringt höhere Erträge.

Fragen kostet nichts!

Suchen Sie sich einen Gesprächstermin in meinem Kalender aus. Ich rufe Sie gerne an.

Innovation: AiRScouter von Brother

AIRSCOUTER

 

 

 

 

 

 

"AiRScouter" see-through type head-mounted display of Brother

 

Aus den Hauptmerkmalen des Produkts kann man auch die Einsatzmöglichkeiten erkennen: 

Benutzer können mit beiden Händen arbeiten, während Sie die Informationen über die Brille sehen. Dabei brauchen sie die Blickrichtung ihre Augen nicht verändern. Die Größe des Bildes aus der Sicht des Benutzers entspricht dem Betrachten eines 16-Zoll-Farbdisplay im Abstand von 1 Meter.

Der AiRscouter ist u.a. dafür geeignet, 12-Punkt-Schrift zu lesen.

Bedienungsanleitungen können somit gelesen werden, während der Benutzer mit beiden Händen beschäftigt ist.

AirScouter ist klein und wiegt nur 106 Gramm, inkl. Titan als Material für Frames. Geringer Stromverbrauch: Der AiRScouter verbraucht etwa 1/20 einer Standard-16-Zoll-LED-Anzeige.

Der AiRScouter kann auch mit Helm oder Mütze getragen werden.

Natürlich können auch Brillenträger den AiRScouter nutzen.

Und er kann kombiniert werden mit einer Kamera, Headset- und Kommunikationssystem.

Das sind nur einige wenige Beispiele.

Quelle: Brother

Siehe auch: Brillenclip für virtuelle Bilder

Mit dem optimalen Kooperationspartner lässt sich jeder Kundenwunsch lösen. 

Wie man Ideen entwickelt, realisiert und in Rekordzeit auf den Markt bringt, kann ich Ihnen anhand einiger Beispiele zeigen. Vor allem lohnt es sich, bereits vorhandene Produkte wieder wettbewerbsfähig zu machen und in die Gewinnzone zu bringen. 

Mit der 5x5x5 Innovationsmethode entwickeln Sie innerhalb kürzester Zeit innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsideen, und bringen sie auf den Markt. Und zwar genauso risikolos, wie das IKEA macht. 

Ein Tag in unserer Ideenfabrik bringt mehr als jahrelanger Preis- und Konkurrenzkampf. Die Ideenfabrik kommt natürlich auch gerne zu Ihnen. 

Suchen Sie sich einen Gesprächstermin in meinem Kalender aus. Ich rufe Sie gerne an. 

Strategie: 5×5 Kunden Profit Strategie – Strategielehrgang von Strategiedoktor Horst D. Deckert

Die 5×5 Kunden Profit Strategie

Strategie

 

 

 

 

 

 

 

 

Woche für Woche mehr Erfolg:

Erhalten Sie das 37-teilige 5×5 Strategie-Vollpaket im 25-Wochen- Kurs. Alle 5 Tage eine E-Mail, die Sie in wenigen Minuten durchgearbeitet haben.

Sie möchten lieber gleich Alles. Sofort. Erhalten Sie das 5×5 Strategie-Vollpaket als PDF oder Strategie PC als Word-Datei.

Wie Sie sofort mehr Umsatz, mehr Gewinn generieren, erkläre ich Ihnen gerne, wenn Sie mir einiges über Ihr Geschäft erzählen. Suchen Sie sich einen Gesprächstermin in meinem Kalender aus. Ich rufe Sie gerne an und erkläre Ihnen alles in Ruhe.

Garantie: Sie erreichen in wenigen Wochen mehr als sonst vielleicht nach Jahren.

Strategie und Umsetzung: Steve Jobs erklärt die Kunden-Profit-Strategie

Strategie und Umsetzung: Steve Jobs erklärt die Kunden-Profit-Strategie

 

Wie man sich ohne Geld selbstständig machtWie man sich ohne Geld selbstständig macht

 

 

Strategie: Werbung erzeugt Misstrauen – Aufmerksamkeit erzeugt Nachfrage

 

 

Werbeausgaben und LeserverhaltenWerbung in Zeitungen und Zeitschriften ist sinnlose Geldvernichtung

 

 

Apple macht was Kunden wünschen

 

 

iPhone Kunden-Profit-Strategie geht voll auf: Mit nur 5% Marktanteil macht Apple 20% des Umsatzes und 55% des Gewinns!iPhone Kunden-Profit-Strategie geht voll auf: Mit nur 5% Marktanteil macht Apple 20% des Umsatzes und 55% des Gewinns!

 

 

Wie man die richtigen Kunden anzieht und gewinntWie man die richtigen Kunden anzieht und gewinnt

 

 

Ohne Kunden-Profit-Strategie = kein Erfolg!

 

 

Strategie: So präsentiert man dem Kunden seinen ProfitStrategie: So präsentiert man dem Kunden seinen Profit

 

 

Strategie 2012: Rechnen Sie mal schnell aus, wie viel Geld Sie jetzt mehr in der Kasse hätten, wenn Sie 2011 keinen Cent für Werbung ausgegeben hätten!

 

Google SeiteGoogle Seite 1

 

 

Apple macht 66 Prozent des Welt-GewinnsDie Strategie, mit der Sie garantiert mehr Geld verdienen als die Konkurrenz

 

 

Social Business: Reich werden ohne Schulden, ohne Kredite, ohne Banken!Social Business: Reich werden ohne Schulden, ohne Kredite, ohne Banken!