Strategie: Google Affiliate Werbung für Blogger

{lang: 'de'}

Google startet Affiliate Werbung für Blogger

Google beobachtet und befragt Kunden. Lukrative Geschäftsmöglichkeiten werden umgesetzt. Affiliate Werbung für Blogger wird ein weiterer Gewinnbringer für Google. Aber nicht nur für Google, sondern auch für Blogger. Blogger können ohne ein Affiliate-Programm ihre Inhalte monetarisieren!

Einführung in die Google Affiliate Werbung für Blogger

Google bietet Bloggern – zunächst in den USA – die Alternative zu Affiliate-Programmen. Jeder Blogger kann seine Produkte über einen Blogger-Blog von Google seine Produkte vermarkten. Google erhält für jeden Verkauf eine Provision. Die Abrechnung erfolgt über das Adsense-Konto.

Ich bin von Blogger begeistert, habe sehr gute Erfahrungen mit meiner Webseite www.webstrategie.info, aber auch mit Webseiten von Kunden gemacht. Die Seite war innerhalb kürzester Zeit auf Seite 1 bei Google, auch, als sie noch unter http://webstrategie.blogspot.com lief. Und sie ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen. 

Die leichte Bedienung spielt auch eine Rolle, wenn die Google Affiliate Werbung für Blogger demnächst in Deutschland startet. Ein paar Klicks – und Google sorgt für Umsatz. Der entscheidende Unterschied: Abrechnung per Sale (Provision), statt per Klick (CpC) – und damit höhere Erträge für Blogger gegenüber AdSense-Anzeigen.

Wie können Sie den Profit Ihres Kunden erhöhen?

Wollen auch Sie lukrative Ideen entwickeln, realisieren und in Rekordzeit auf den Markt bringen?

Vor allem lohnt es sich, bereits vorhandene Produkte wieder wettbewerbsfähig zu machen und in die Gewinnzone zu bringen.

Mit der 5×5 Kunden Profit Strategie und der 5x5x5 Innovationsmethode entwickeln Sie in kürzester Zeit innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsideen, und bringen sie auf den Markt. Und zwar genauso risikolos, wie Google.

1 Tag Ideenfabrik bringt mehr als jahrelanger Preis und Konkurrenzkampf

  • Innovation bringt mehr Kunden.
  • Innovation sorgt für bessere Auslastung.
  • Innovation macht Sie konkurrenzlos.
  • Innovation beendet den Preiskampf.
  • Innovation bringt höhere Erträge.

Fragen kostet nichts!

Suchen Sie sich einen Gesprächstermin in meinem Kalender aus. Ich rufe Sie gerne an.

{lang: 'de'}

Ihre SEO Strategie ist falsch: Google kickt statische Webseiten raus

{lang: 'de'}

Wer glaubt, dass Webseiten Kunden bringen, die nur eine abgekupferte Visitenkarte oder eine ins Internet verlegte Verkaufs- oder Imagebroschüre sind, dem zeigt Google nach dem Panda-Update endgültig die Rote Karte.

SEO ist tot. Gefragt sind echte Unternehmer.

Was zeichnet echte Unternehmer aus?

Echte Unternehmer kommunizieren mit ihren Kunden. Doch leider nicht im Internet. Da dümpelt eine Webseite vor sich hin, die sich von einem Museum kaum unterscheidet. Ich verstehe das nicht, weil ich bereits seit Ende 1998 Kontakte nur noch übers Internet knüpfe und über meine Veröffentlichungen einen Nachfrage Sog erzeuge.

Die Domain ist mit einem Grundstück in einmaliger Lage vergleichbar. Die Webseite ist das darauf erbaute Unternehmen.

Wie lange wird wohl ein Unternehmen existieren, das an seiner Ladentür eine Visitenkarte hängen hat, sonst aber geschlossen ist? Nach kurzer Zeit würden die Leute über den Unternehmer lachen. Im Internet ist das kaum anders. Wenn jemand auf eine Webseite kommt, auf der sich nie etwas verändert, dann kommt er nie mehr.

Manche Webseitenbesitzer kauften sich für viel Geld SEO ein und zahlten für Suchmaschinen-Manipulation ein irres Geld. Doch Google lässt sich immer schwerer täuschen. Jetzt straft Google sogar Webseiten namhafter Unternehmen ab, die nur installiert wurden, um durch Manipulation Kunden für sich zu interessieren.

Was steckt hinter dem neuen Google Panda Update?

Ich beweise Ihnen, dass Google seit über 10 Jahren immer das gleiche Prinzip empfiehlt:

Webseiten, Blogs erstellen,
die permanent mit selbst getexteten,
guten bis hochwertigen Inhalten (Content)
möglichst täglich aktualisiert werden.

Lesen Sie weiter:
Was ist zu tun?

{lang: 'de'}

Google + Strategie: Google Plus ist besser als Facebook

{lang: 'de'}

Google Plus hat nicht einfach Facebook kopiert, sondern stellt genau das zur Verfügung, was bei allen anderen sozialen Netzwerken bisher gefehlt hat. Deshalb profitiert der User von Google Plus wesentlich mehr als von Facebook. Das ist entscheidend. Inzwischen habe ich weitgehend alle Facebook-Freunde in mein Google Plus integriert. Wer noch keine Einladung hat – bitte melden!

Wie Sie mit Google Plus die erfolgreichste Strategie der Welt umsetzen und sofort Ihre Umsätze und Erträge steigern, zeige ich Ihnen nächste Woche.

Die Frankfurter Rundschau schreibt heute:

Google Plus sprengt die Netzwerkwelt

Ich beweise Ihnen:

Facebook kostet Zeit – Google Plus bringt Geld!

{lang: 'de'}