Warum die Kunden-Profit-Strategie immer funktioniert?

{lang: 'de'}

Wer die Prinzipien verinnerlicht hat und konsequent bei jedem Produkt umsetzt, kann nicht scheitern. Apple beweist das vor allem beim iPad. 

Was hat man nicht alles prophezeit, als Apple im Januar 2010 das iPad vorstellte? 

 

 

 

 

 

 

Wie sich inzwischen gezeigt hat, entscheiden nicht die Analysten, ob ein Unternehmen Erfolge wiederholen kann. Heute glänzen Analysten nur noch damit, dass sie den Unternehmen suggerieren, immer höhere Umsätze und Gewinne erzielen zu müssen. Dann ist es umso wichtiger, dass einem Unternehmen das relativ egal sein kann, was Bankster denken. 

Heute wissen wir, dass das iPad nicht nur erfolgreich den Grundstein für einen neuen Markt gelegt hat. Sein Erfolg stellt sogar das iPhone in den Schatten. 

In den ersten zehn Quartalen nach Produkteinführung verkaufte sich das iPad 98,16 Millionen mal. Beim iPhone verkaufte man in diesem Zeitraum "nur" 33,75 Millionen Geräte. 

Wer die Kunden-Profit-Strategie auf sein Unternehmen überträgt, wird innerhalb von Monaten mehr erreichen, als sonst vielleicht nach Jahren. Ihre Investition ist gering, Ihre Erträge sind hoch. Wann sind Sie dabei?

{lang: 'de'}